Halftone Image of Crowd

Infektionsschutz in Maiwerts Hütte

Der Weckruf durch die #Corona-#Pandemie veranlasste Dieter Maiwert, das #Hygienekonzept seines Restaurants Maiwerts Hütte am Tegernsee zu erweitern und zusätzlich zu den routinemäßigen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten weitere Maßnahmen zur Verhinderung von Schmierinfektion zu unternehmen.


Seine Gäste können erwarten, dass Türklicken, Garderobe und Kleiderbügel, die Bar sowie Tische und Stühle und vor allem aber der Sanitärbereich mit seinen Armaturen, etc. zu jeder Zeit weitestgehend auf Dauer keimfrei sind.


Maiwert veranlasste, eine Anti-Keim-Beschichtung auf allen kritischen Oberflächen, welche über Hautkontakt berührt oder angefasst und somit mit jeglichen Keimen wie Viren, Bakterien oder Schimmelpilze kontaminiert werden können, aufbringen zu lassen.

Er entschied sich, das Angebot von CleanCoating24 anzunehmen und alle kritischen Oberflächen mit einer abriebfesten, farblosen und ungiftigen Anti-Keim-Beschichtung auftragen zu lassen. Hierzu wird mit einem patentierten Elektrospraverfahren ein Nano-Titandioxid-Substrat aufgesprayt, welche eine Keimreduktion von bis zu 99,99 % gewährleistet.


Nicht ohne sich der Wirkung und der Zulassung des Substrats durch den Hersteller zu versichern. Wie in den Referenz- sowie in den Lieferanten- und Herstellerangaben unter https://www.cleancoating24.de/premier-partner nachzulesen, sind Wirkung gemäß Patentschrift und Zulassung gemäß Biozidmeldeverordnung der Bundesanstalt für Arbeits- und Gesundheitsmedizin nachgewiesen.


Sie erkennen die Durchführung der Anti-Keim-Beschichtungen an den Anhängern an den kritischen Oberflächen. Auch nach der Pandemie wird die Infektiongefahr durch Keime weiter bestehen, insofern eine nachhaltige Lösung die einzige Alternative zur herkömmmlichen Desinfektion sein kann.


29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen