Halftone Image of Crowd

Wettbewerbsvorteile durch Hygiene

Aktualisiert: Juni 17

Nutzen sie 99,9 % Keimreduktion und ein überzeugendes Hygienekonzept als Wettbewerbsvorteil.

Türanhänger für Hotels
Hygiene ist unsere Stärke

Angefangen an der Türklicke und weitern Kontakten mit Geländern, Aufzugknöpfen, Haltestangen, Tresen, Arbeitstischen, Armlehnen, Tastaturen, Mäuse, Touchscreens, Kaffeautomaten, die Liste würde mehrere Seiten lang werden, alle Gegenstände und ihre Oberflächen, welche sich in Büros, Arztpraxen, Verkaufräumen, Hotelzimmern, etc. werden stündlich und täglich mehrmals von mehreren Personen unbewusst berührt oder angefasst.


Wer Infektionen durch Oberflächenkontakt fürchtet, meidet jegliche Orte, ausgenommen, er oder sie sind informiert über eine hoch-wirksame Anti-Keim-Beschichtung auf allen maßgeblichen Gegenständen und Oberflächen.



Sich als keimfreie oder keimreduzierte Zone zu präsentieren, schafft Vertrauen und signalisiert Verantwortungsbewusstsein gegenüber Gästen, Besuchern, Patienten, Mandanten oder Kunden. Nicht zuletzt bieten Bereiche mit keimfreien Oberflächen einen klaren Wettbewerbsvorteil für Ihre Organisation vor jenen, welche die Kosten für eine disruptive Anti-Keim-Beschichtung fürchten.

Zu Unrecht


Ohne exakte Zahlen zu nennen. Eine Anti-Keim-Beschichtung von Oberflächen entbehrt keine turnusmäßige Reinigung mit üblichen Reinigungsmitteln. Der Einsatz von Desinfektionsmitteln und die damit verringerte Arbeitzeit jedoch kann effizienter organisiert werden, soweit keine anderen Vorschriften dagegen sprechen.


Die Zuverlässigkeit der Anti-Keim-Wirkung kann jederzeit nachgewiesen werden, um ein wirksameres und kostensparenderes Hygienekonzept umzusetzen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen